PIPEFORCE Secure Transfer

Versenden Sie beliebig große Dateien sicher, dokumentiert und einfach über Ihre persönliche Weboberfläche. Der Versand von großen und sensiblen Dateien an Ihre Kunden und Partner wird damit so einfach wie nie zuvor.
1-B
01
Prozess- und IT-Kosten reduzieren
Reduzierter Arbeitsaufwand in Fachabteilungen und IT durch den einfachen Versand großer Dateien bei geringstem Administrationsaufwand.
02
IT-Sicherheit erhöhen
Erhöhte IT-Sicherheit durch verschlüsselten Transfer mit HTTPS und volle Kontrolle & Transparenz über alle mit Externen geteilten Informationen.
03
Datenschutz verbessern
DSGVO-Vorgaben durch Dateiversand mit verschiedenen Datenschutz-Stufen und automatischen Löschfristen effizient umsetzen. Volle Transparenz über alle erfassten Daten erhalten.
04
Kundenzufriedenheit erhöhen
Höhere Kundenzufriedenheit und Zahlungsbereitschaft durch den einfachen Zugriff auf Informationen und reduzierten Aufwand bei der Zusammenarbeit.

Funktionen von Secure Transfer

1-1

Versand großer Dateien über Ihre Weboberfläche

Mit dem PIPEFORCE Secure Transfer Modul können Sie beliebig große Dateien über Ihre individuell gestaltete Weboberfläche verschicken. Darüber hinaus können Sie automatische Löschfristen für Dokumente und Zugriffsberechtigungen festlegen - und sparen sich damit Aufwand für Dateiverwaltung und Einhaltung von DSGVO-Vorgaben. Versand und Zustellung sind sowohl für den Sender als auch für den Empfänger ohne Software-Installation möglich. Dies erhöht maßgeblich die Akzeptenz bei den Empfängern.
1-2

Versand von sensiblen Dateien mit Datenschutz-Stufen

Dateien können in verschiedenen Datenschutz-Stufen übermittelt werden: Abhängig von der gewählten Stufe kann der Empfänger die Dateien über einen persönlichen Link in seiner Nachricht direkt herunterladen oder muss sich zusätzlich authentifizieren. Die Authentifizierung erfolgt dabei über eine Anmeldung im System. Sollte der Empfänger noch keinen PIPEFORCE Account besitzen, wird dieser automatisch für ihn erstellt. Der Transfer der Dateien findet in allen Stufen verschlüsselt statt.
1-3

Revisionssichere Dokumentation und volle Transparenz

Sämtliche Dateizustellungen werden in PIPEFORCE revisionssicher dokumentiert. Dabei wird die Nachricht selbst, der Empfänger, das Zustelldatum, die versendeten Dateien und die gewählte Datenschutz-Stufe erfasst. Darüber hinaus wird auch dokumentiert, ob der Empfänger die Dokumente heruntergeladen hat. So können Sie auch Monate nach dem Versand einer Datei nachweisen, dass der Empfänger diese erhalten und auf die Inhalte zugegriffen hat.

PIPEFORCE SECURE TRANSFER

Unverbindlich und kostenfrei testen!