Im E-Commerce die Kosten für Kundenakquise senken

Im E-Commerce die Kosten für Kundenakquise senken

Der Online-Handel bietet nicht erst seit COVID-19 und den damit verbundenen Kontaktbeschränkungen ein großes Potenzial für Unternehmen. Der digitale Absatzkanal wird langfristig für die Unternehmen den größten Mehrwert generieren, die ihre Prozesse im stationären Handel und E-Commerce effizient umsetzen und die Kosten für Kundenakquise senken. PIPEFORCE bietet eine leistungsstarke Lösung für diesen Einsatzzweck.

In der E-Commerce-Welt kostet es durchschnittlich 9 EUR, einen neuen Kunden zu akquirieren. Dies kann die Gewinne im Online-Handel im Laufe der Zeit dramatisch verschlingen. Um die Kosten für die Kundenakquise (CAC – Customer Akquisition Cost) zu senken, benötigen Unternehmen daher intelligente E-Commerce-Cross-Selling- und Up-Selling-Techniken. Mit diesen können bestehende Kunden gehalten und der Erlös pro Kunden maximiert werden.

Erlöse durch intelligentes Cross- und Up-Selling maximieren

Mit PIPEFORCE können Produkte identifiziert werden, welche sich auf Artikel beziehen, die ein Kunde möglicherweise in der Vergangenheit gekauft hat. Mit dem intelligenten Modell zur Analyse des Kaufverhaltens, können dem Kunden auch Produkte vorschlagen werden, die andere Kunden im Zusammenhang mit diesem Artikel gekauft haben. Es kann auch vorschlagen werden, dass ein Kunde mehr Artikel zu geringeren Kosten kauft oder mehr Artikel zusammenfasst. Dadurch werden die CAC zuverlässig gesenkt und der Rechnungsbetrag an der Kasse erhöht.

Kosten für Kundenakquise senken: Ergebnisse

  • Reduktion der Kosten für die Kundenakquise
  • Erhöhung der Umsätze
  • Verbesserung der Kundenzufriedenheit

 

Branchen: Handel


Vereinbaren Sie einen Termin mit einem unserer Experten!

Möchten Sie mehr dazu erfahren wie Sie die Akquisekosten für Kunden im Online-Handel reduzieren? Gerne berät Sie einer unserer Experten zu Ihren Möglichkeiten mit PIPEFORCE.